Fahrradgriffe

AKTUELLES

März 2020: Kooperation mit der Hochschule Augsburg

Als Grundlage für einen Grundsatzbeschluss zur Radverkehrsförderung soll der Modal Split, also der Anteil am Verkehrsaufkommen bezogen auf die Anzahl der zurückgelegten Wege mit den Verkehrsmitteln Auto, ÖPNV, Fahrrad sowie Fußverkehr, ermittelt werden.

 

Hierfür arbeitet die Stadtverwaltung im Rahmen von Praxis-Seminaren im Projektbereich HSA_Transfer mit der Fakultät für Wirtschaft der Hochschule Augsburg zusammen.
In einem ersten Seminar erfolgte im Sommersemester 2020 die Erarbeitung der Methodik und die Erstellung von Fragebögen zur Erhebung des Modal Split. Aufgrund der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Verzerrungen im Verkehrsverhalten, wird die tatsächliche Befragung und Auswertung in einem Folgeseminar, voraussichtlich 2021, stattfinden.

Weitere Informationen zum Projekt:

https://www.hs-augsburg.de/HSA-transfer/Regionales-Service-Learning/Fahrradfreundliche-Stadt-Friedberg.html

 

 

Juli 2019: Radverkehrskonzept des Landkreises Aichach-Friedberg

Das Ende Juli 2019 vom Kreistag beschlossene Radverkehrskonzept des Landkreises Aichach-Friedberg dient der systematischen und strategischen Förderung des Radverkehrs im Landkreis. Sofortmaßnahmen bis hin zu langfristigen Planungen werden nun bis zum Jahr 2035 in Zusammenarbeit mit den Kommunen, dem staatlichen Bauamt, den Fachstellen des Landratsamtes und weiteren Akteuren (z.B. Polizei, ADFC) und dem Input aus Bürgerworkshops realisiert.

Weitere Informationen: https://lra-aic-fdb.de/hier-leben/von-a-nach-b/radverkehrskonzept

 

 

Seit Juni 2019: Vorläufiges Mitglied der AGFK

Weitere Informationen: https://agfk-bayern.de/mitglieder/friedberg/

 

 

November 2018: Beitritt der Stadt Friedberg in die AGFK

Der Freistaat Bayern hat sich Anfang 2017 mit dem Radverkehrsprogramm Bayern 2025 zum Ziel gesetzt, den Radverkehrsanteil in Bayern von derzeit 10,5 Prozent auf 20 Prozent im Jahr 2025 zu steigern. Um dieses Ziel zu erreichen und auch der lokalen Nachfrage nach einer verbesserten Infrastruktur nachzukommen, hat sich der Stadtrat in Friedberg im November 2018 dazu entschlossen, der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen (AGFK) beizutreten.